Was ist Altpapier / Kartonagen

Altpapier wird häufig als Überbegriff verwendet für, Kartonagen, Papier, Küchenpapier, Zeitungen, u.dgl. Altpapier sollte immer getrennt werden, da es ein Wertstoff ist. Es wird gesammelt und wieder der Papierindustrie zugeführt.

Allgemeiner Hinweis

Die Mulde, Container oder BigBag darf maximal bis zur Oberkante befüllt werden. Du solltest einen sicheren und festen Standplatz für deine Mulde, Container, BigBag wählen. Achte auf die richtige Abfalltrennung.

Was darf hinein

  • Zeitungen
  • Illustrierte
  • Prospekte
  • Schreibpapier
  • Druckpapier
  • Bücher
  • Kalender
  • Kuverttaschen
  • Papierschnitzel
  • Kartonagen
  • Pizza- und Zigarettenschachteln
  • Papierhandtücher (sauber)
  • Küchenpapierrollen
  • Tragetaschen

Was darf nicht hinein

  • Altholz behandelt
  • Altpapier
  • Bauschutt
  • Baustellenmischabfälle
  • Beton
  • Blechschrott
  • Bodenaushub
  • Grünschnitt
  • Restmüll
  • Sperrmüll
  • flüssige Abfälle
  • gefährliche Abfälle
  • XPS
  • Wachspapier
  • Hygienepapier wie Taschentücher und Servietten
  • beschichtetes Papier
  • Fotos
  • Etiketten
  • Zellophan
  • Papierhandtücher (schmutzig)
  • Back-Papier
  • Thermo-Papier (z.B. Park- oder Busticket)

Bestelle jetzt Deinen Container/Deine Mulde für Altpapier / Kartonagen.

Passende Mulden für dich

WORAUF MUSS ICH ACHTEN?

  • Wenn Du Deine Mulde, Container oder BigBag auf öffentlichen Grund aufstellen möchtest, benötigst Du dafür eine dementsprechende Bewilligung. Genauere Information sowie die Formulare zum downloaden findest Du unter FAQ in der Rubrik „Container & Mulden“. Achte darauf, dass genügend Platz für Deine Mulde, Container oder BigBag vorhanden ist! Als Faustregel kannst Du für Deine Mulde oder Container 2 PKW Parkplätze der Länge nach einplanen.
Zum Faq

IHRE VORTEILE

  • Online bestellen
  • Kostenlose Beratung
  • Beste Konditionen, flexible Lösungen
  • Abfalltrenninformationen
  • Jahrelange Erfahrung
  • Individuelles Reporting.

Wir beraten dich auch gerne persönlich

Wenn du noch Fragen zu deiner Wahl hast, kannst du uns gerne anrufen oder eine Mail senden.